Sie sind hier: Startseite Im Fokus

Im Fokus

Januar 2013 - Förderung von Dr. Anna Growe im Margarete von Wrangell-Habilitationsprogramm

Eine von zehn positiven Bewilligungen im Margarete von Wrangell-Habilitationsprogramm für Frauen des Wissenschaftsministeriums Baden-Württemberg wurde 2013 für Dr. Anna Growe ausgesprochen. Mehr ...

Januar 2013 - Umstrukturierung unserer Institute

Die bisherigen Institute für Kulturgeographie und Physische Geographie sind ab Januar 2013 in ein neues "Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie" integriert. Im Zuge dieser Umstrukturierungsmaßnahme wird die Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften umbenannt in "Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen".

Dezember 2012 - Alumni Preis für Studierende der Geographie

Auf der Festlichen Promotions- und Studienabschlussfeier der Fakultät für Forst- und Umweltwissenschaften werden Frau Lena Führinger, Frau Judith Erhardt und Herr Jannic Horne für Ihre Abschlussarbeiten im Fach Geographie ausgezeichnet. Mehr ...

Dezember 2012 - Neues Forschungsprojekt für die Physische Geographie!

Das IPG ist Partner im neuen Projekt "Vegetables go to School". Details wurden während eines kürzlichen Planungsworkshops in Thailand definiert, an dem Prof. R. Glaser und Prof. A. Drescher sowie weitere Mitarbeiter des Instituts teilgenommen haben. Das Projekt wird durch die Schweizerische Entwicklungszusammenarbeit (SDC) gefördert und wird in Kooperation mit AVRDC - The World Vegetables Center in Bangkok realisiert. Der Grundgedanke des Projekts ist die Förderung von Schulgärten in 6 Ländern in Afrika, Südasien und Südostasien zur Verbesserung der Ernährungssituation von Schulkindern. Die Laufzeit ist von 2013 - 2020.

Dezember 2012 - Neues Forschungsprojekt für die Physische Geographie

Das IPG ist Partner im BMBF Projekt "Urban Food +". Hierbei geht es um die Förderung der urbanen und periurbanen Landwirtschaft in 4 Westafrikanischen Ländern. Das Projektziel ist die Verbesserung der Ernährungssituation in Westafrikanischen Städten. Federführend und Kooperationspartner sind die Universitäten Bochum und Kassel. Die Planungsworkshops fanden 2012 in Bochum und Burkina Faso statt. Das Institut wurde dort durch Prof. A. Drescher vertreten. Mehr ...

Dezember 2012 - Kollaborative Forschungsumgebung tambora.org wird beim CNI Fall Meeting 2012 in Washington vorgestellt

Am IPG wird gemeinsam mit der UB Freiburg und dem IfL Leipzig tambora.org entwickelt. Tambora.org ist eine web-basierte kollaborative Forschungsumgebung für die Historische Klimatologie. Auf Einladung der DFG präsentieren Dirk Riemann und Steffen Vogt tambora.org beim Fall Meeting 2012 der Coalition of Networked Information (CNI). Sie erläutern, wie diese Forschungsumgebung das gemeinsame Arbeiten in historisch-klimatologischen Forschungsprojekten unterstützt und weshalb tambora.org zum erfolgreichen Pilotprojekt für kollaborative Forschungsumgebungen und für die nachhaltige Sicherung von Forschungsprimärdaten an der Uni Freiburg wurde. Mehr ...

November 2012 – Dr. Samuel Mössner als visiting scholar am Worcester Polytechnic Institute, Worcester, MA

Dr. Samuel Mössner ist im November 2012 zu einem vierwöchigen Aufenthalt als Gastwissenschaftler am Worcester Polytechnic Institute (WPI) in Worcester, MA (USA) eingeladen. Während seines Aufenthalts arbeitet er zusammen mit Prof. Dr. Robert Krueger am Thema „Urban Sustainable Development“.

Oktober 2012 - Vortragsprogramm der Gesellschaft für Geographie und Ethnologie in Freiburg für das Wintersemester erschienen

Soeben ist das Vortragsprogramm der Gesellschaft für Geographie und Ethnologie in Freiburg erschienen. Das Rahmenthema im Wintersemester heißt „Tourismus“. Die Vorträge finden an vier Donnerstagen im Semester jeweils um 18:15 Uhr im Kollegiengebäude I der Universität statt. Mehr ...

Oktober 2012 - Olaf Matuschek erhält Karl-Steinbuch Stipendium der MFG Stiftung

Olaf Matuschek, Doktorand am Institut für Physische Geographie, wird für sein Projekt "Your Library at your Fingertips - Halbautomatische Textextraktion in der Historischen Klimatologie" ab 1. November mit einem Karl-Steinbuch Stipendium der MFG Stiftung Baden-Württemberg gefördert. Das Karl-Steinbuch Stipendium unterstützt ausgewählte studentische Spitzentalente bei der Durchführung von innovativen Projekten mit IT- oder Medienbezug.

Oktober 2012 - Neues Lehrbuch zu Freiburger Geographievorlesungen erschienen

Soeben ist eine erweiterte Neuauflage der "Physischen Geographie" erschienen. In dem 450-seitigen Lehr- und Übungsbuch haben die Freiburger Dozenten Rainer Glawion, Rüdiger Glaser, Helmut Saurer, Markus Weiler und Michael Gaede ein innovatives Konzept ihrer Grundvorlesungen zur Geomorphologie, Klimageographie, Biogeographie und Hydrologie umgesetzt. In die ausführliche, mit zahlreichen Farbabbildungen illustrierte Darstellung der Vorlesungsinhalte ist eine Vielzahl von Übungsaufgaben einschließlich ihrer Lösungen eingeflochten. Das Buch ist damit im besonderen Maße zur Begleitung und Nacharbeitung der einführenden Vorlesungen und Tutorate zur Physischen Geographie geeignet. -- Glawion, R., Glaser, R., Saurer, H., Gaede, M., Weiler, M.: Physische Geographie. 2. Aufl./Neubearbeitung Westermann: Braunschweig 2012 (Reihe: Das Geographische Seminar).