Sie sind hier: Startseite Wirtschaftsgeographie … Team und Kontakt Robert John

Robert John

Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Doktorand
E-Mail: robert.john[at]geographie.uni-freiburg.de
Telefon: ++49(0)761 203-3570
Raum: 02021
Sprechstunde: im Semester n.V.,
in der vorlesungsfreien Zeit n.V.

 

Forschungsthemen und Projekte

  • Management natürlicher Ressourcen
  • Bau und Füllsande
  • Politische Ökologie und Politische Ökonomie
  • Ressourcenkonflikte in Süd- sowie Süd-Ost-Asien

Mitgliedschaften

Stipendien und Auszeichnungen

  • Stipendium des Bayerischen Ministerpräsidenten für Studien-/Praxisaufenthalte in Karnataka, Indien (10.2011 - 04.2012)
  • Forschungsstipendium des DAAD für Auslandsaufenthalte, Chennai, Indien (03.2015 – 05.2015)
  • Forschungsstipendium des DAAD für Auslandsaufenthalte, Kambodscha (04.2018 – 10.2018)
  • Promotionsstipendium von der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg (10.2017 – 10.2018)

Vita

  • seit 11/2018
   wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Umweltsozialwissenschaften und Geographie der Universität Freiburg
  • seit 4/2016
   Promotionsvorhaben zum Thema “Sand Grabbing in South-East-Asia: The socio-economic dynamics and interlinkages between sand extraction and its governance mechanisms”
  • 03/2015 – 05/2015
   Forschungsaufenthalt am IIT Madras, Chennai, Indien
  • 11/2014 – 12/2015
   wissenschaftliche Hilfskraft in dem internationalen Forschungsprojekt "Smart Eco Cities – Eine vergleichende Untersuchung in Europa und China". (Projektdetails siehe (https://www.envgov.uni-freiburg.de/en/forschung-en/SmartEcoCities_eng))
  • 2013 – 2015
   Master of Science in “Environmental Governance” an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br.
  • 09/2011 – 10/2011
   Studienseminar und -exkursion nach Kenia zum Thema „Socioeconomic, Environmental Change and Development in Kenya”
  • 03/2011 – – 04/2011
   Co-Organisation und Teilnahme an Studienseminar und -exkursion nach China zum Thema “Business Ethics Issues in a Transitional Economy: China’s Particular Path “
  • 2009 – 2013
   Bachelor of Arts in “Philosophy and Economics” an der Universität Bayreuth

Die Vermarktlichung von Sanden in Kambodscha: Globale Vernetzungen, Konflikte und Materialitäten (Arbeitstitel)

 
Die Promotion „Die Vermarktlichung von Sanden in Kambodscha: Globale Vernetzungen, Konflikte und Materialitäten“ findet im Rahmen des gleichnamigen DFG-Projektes statt. (https://www.geographie.uni-freiburg.de/de/forschungsschwerpunkte/forschungsschwerpunkte-poe)

Das Promotionsprojekt versteht sich als aktivistische Forschung. Es bestehen multiple Kooperationen mit unterschiedlichen Akteuren vor Ort. Diese reichen von einfachen Informationsaustausch, bis hin zu gemeinsamer investigativer Arbeit und der Gestaltung von Kampagnen. Die wichtigsten Partner sind derzeit Mother Nature Cambodia (http://www.mothernaturecambodia.org), diverse Journalisten und individuellen Aktivisten.

Darüber soll im Rahmen der Promotion ein alternativer, nicht-textbasierter Zugang zu dem Forschungsthema entwickelt werden. Dies beinhaltet eine interdisziplinäre Kooperation mit Michelle Reutter, Freie Kunst, Bauhaus Universität Weimar. Die ersten Ergebnisse der Zusammenarbeit, wurden in der Raum-Klang-Installation „Floating Sand – Static Land“, von Michelle Reutter vom 12.07 bis 14.07.2019 auf der Jahresschau „summaery“ präsentiert.

Master-Seminare

  • Mensch-Umwelt Beziehungen
  • Entwicklungstheorien und –praktiken

Studienexkursionen

  • Einführung in Humangeographische Methoden, Bachelor