Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Informationen zum Studium Orientieren und informieren
Artikelaktionen

Orientieren und informieren

Interesse an einem Geographiestudium in Freiburg? Hier finden Sie Antworten zu Fragen aus dem Bereich Bewerbung, Hochschulwechsel, Ansprechstellen etc.

FAQs

In welchen Studiengängen kann ich Geographie studieren ?

StudienanfängerInnen haben die Wahl zwischen den Studiengängen  Lehramt (=polyvalenter Zwei-Fächer-Bachelor mit Lehramtsoption) und Bachelor of Science mit Geographie als Hauptfach sowie dem Studiengang  Bachelor or Arts  mit Geographie als Nebenfach.

Als Fortführung eines Bachelorstudiengangs wird der Masterstudiengang Geographie des Globalen Wandels angeboten.

Im Master of Education kann nach Abschluss eines lehramtsbezogenen Bachelorstudiengangs die Ausbildung für das Lehramt an Gymnasien fortgeführt werden.

nach oben ...

Wodurch unterscheiden sich die Studiengänge BSc und BA?

Im Studiengang Bachelor of Science kann das Fach Geographie für Studienanfänger ab dem Wintersemester 2013/2014 mit einem umfangreichen Wahlbereich kombiniert werden. Im Hauptfach Geographie sind humangeographische (gesellschaftswissenschaftliche) und physisch-geographische (naturwissenschaftliche) Aspekte etwa gleichwertig vertreten. In den Fachfremden Wahlmodulen kann jeder Studierende seiner eigenen fachlichen Neigung enfolgend Veranstaltungen aus nahezu 20 Fächern wählen.

nach oben ...

Liegt mir ein Geographiestudium?

Probieren Sie unseren Online Studienwahl-Assistenten für die Studiengänge Lehramt und BSc aus und schätzen Sie sich besser ein! Informieren Sie sich auch bei der  Fachstudienberatung  oder bei der Zentralen Studienberatung.

nach oben ...

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen um ein Studium aufnehmen zu können?

Derzeit besteht für Studienanfängerinnen oder Studienanfänger ein Auswahlverfahren auf Basis eines Numerus clausus. Die erforderlichen Durchschnittsnoten des Abiturzeugnisses lagen in den Jahren 2007 bis 2012 für den Studiengang Lehramt bei ca. 1,9 für den Studiengang Bachelor of Science bei 2,1-2,3. Voraussetzung für die Aufnahme in den Masterstudiengang Geographie des Globalen Wandels ist ein überdurchschnittlich erfolgreich abgeschlossenes Bachelorstudium. 

nach oben ...

Wie bewerbe ich mich?

Als Studienanfängerin oder Studienanfänger erhalten Sie Unterlagen und Informationen hierzu über das Studierendenportal der Universität. Für ein Masterstudium bewerben Sie sich direkt in der Geographie. Näheres hierzu auf den Webseiten zum Masterstudiengang Geographie des Globalen Wandels.

nach oben ...

Welche Veranstaltungen werden angeboten?

Informieren Sie sich über das Lehrangebot im Vorlesungsverzeichnisse und belegen Sie dort die gewünschten Veranstaltungen. Die Angebote der Geographie finden sich im Vorlesungsverzeichnis in der Rubrik "Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen".

nach oben ...

An wen wende ich mich bei Fragen?

Wenn Sie Fragen haben, die Sie mit Hilfe der Informationen auf unseren Webseiten nicht beantworten können, wenden Sie sich mit Fragen zum Studienablauf, zu Auslandsaufenthalten, in Problemfällen etc. an die Studienberatung. Bei Fragen zu einzelnen Lehrveranstaltungen können Sie sich beispielsweise in den Sprechstunden bei den jeweiligen Dozentinnen und Dozenten informieren. 

nach oben ...

Was muss ich beachten, wenn ich von einer anderen Uni nach Freiburg wechseln möchte?

Studierende, die im Fach Geographie bereits an anderen Universitäten im In- oder Ausland immatrikuliert waren oder sind und dort Studien- oder Prüfungsleistungen erbracht haben, können in den geographischen Studiengängen BSc, BA, MSc und Lehramt an Gymnasien in höhere Fachsemester eingestuft werden. Die Anrechnung externer Leistungen setzt voraus, dass Inhalte, Umfang und Anforderungen vergleichbar sind mit den Forderungen an der Universität Freiburg. Zur Beurteilung der Anrechenbarkeit wenden Sie sich an den für Ihren Studiengang zuständigen Studienberater. Bitte legen Sie dazu einen aktuellen (!) Leistungsauszug vor. Aus dem Leistungsauszug muss hervorgehen, welche Module Sie bereits besucht haben (mit Erfolg oder mit Prüfungsversuch) mit Noten und ECTS-Punkten. Im Leistungsauszug sollte außerdem ersichtlich sein, bei welchen Veranstaltungen Sie sich im laufenden Semester zur Prüfung angemeldet haben. Falls Prüfungsanmeldungen zu Modulen aus dem laufenden Semester noch nicht im Leistungsauszug aufgeführt sind, legen Sie ersatzweise eine formlose Liste der Module vor, in der Sie noch eine Prüfung ablegen werden. Diese Liste muss Titel und ECTS-Umfang der Module enthalten.

Bitte vergessen Sie in Ihrer Anfrage nicht den Studiengang anzugeben, in den Sie wechseln wollen. Beachten Sie weiterhin, dass die Prüfungsordnungen der Universität Freiburg erfordern, dass mindestens ein Drittel der Studien- und Prüfungsleistungen an der Universität Freiburg erbracht werden muss. Ein Wechsel in der letzten Studienphase ist daher nicht möglich.

Nach der Vorabprüfung der Anrechenbarkeit vereinbaren Sie einen Termin mit dem zuständigen  Prüfungsberater zur Ausfertigung des Anerkennungsschreibens und zur Einstufung in das Fachsemester. Die Einstufung in das Fachsemester ist Voraussetzung zur Immatrikulation. Diese muss daher vor Beginn der Vorlesungszeit erfolgen, in der Sie das Studium in Freiburg aufnehmen wollen. Zu dem Termin bringen Sie bitte mit

  • den vom Prüfungsamt bestätigten aktuellen, d.h. weniger als zwei Wochen alten Leistungsauszug: Wenn Ihre Hochschule statt Stempel und Unterschrift des Prüfungsamtes ein Onlineverfahren zur Verifikation der Unterlagen vorsieht, wird dies auch akzeptiert.
  • eine Bestätigung des Prüfungsanspruchs: Falls auf dem Leistungsauszug nicht explizit bestätigt ist, dass der Prüfungsanspruch im Fach Geographie noch besteht, legen Sie bitte eine separate Bestätigung des Prüfungsamtes vor.

nach oben ...

Wie ist die Fachstruktur und wer trägt die Ausbildung?

Das Fach Geographie ist in seinen Grundideen interdisziplinär angelegt und entspricht damit traditionell den heute vielfach propagierten und gewünschten interdiszplinären Ansätzen in Forschung und Lehre.

Dementsprechend deckt die Geographie in ihren Forschungs- und Anwendungsbereichen breite Themenbereiche ab, die aus den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften auf der einen bis zu den "harten" Naturwissenschaften auf der anderen Seite stammen.

Das Studium der Geographie in Freiburg mit den Studiengängen BSc (Bachelor of Science), LA (Lehramt an Gymnasien) und MSc (Master Geographie des Globalen Wandels) trägt dieser breiten Ausrichtung Rechnung, in dem an der Ausbildung mehrere Lehreinheiten beteiligt sind. Diese erbringen jeweils eigenverantwortlich die verschiedenen Beiträge zu den gesamten Studieninhalten.

Der Kern der Ausbildung wird von Dozentinnen und Dozenten der Humangeographie und der Physischen Geographie gestaltet. In den Lehrveranstaltungen ist der Blick auf die gesamte Geographie gerichtet, wenn auch teilweise eine Schwerpunktsetzung in der Humangeographie oder der Physischen Geographie erfolgt.

Weiterhin sind an der Ausbildung Institute der Fakultät für Umwelt und Natürliche Ressourcen beteiligt.

Abgerundet wird das Lehrangebot durch das Zentrum für Schlüsselqualifikationen, das Zentrum für Lehrerbildung und externe Lehrbeauftragte aus Schulen, Behörden und der Privatwirtschaft.

Die Beteiligung verschiedener Lehreinheiten, die zum Teil auch an der Ausbildung in anderen Studiengängen mitwirken, bringt es mit sich, dass sich die Regelungen hinsichtlich Belegung, Ablauf und Anforderungen einzelner Lehrveranstaltungen im Detail etwas unterscheiden. Nähere Information sind daher über Webseiten oder Aushänge bei den einzelnen Lehreinheiten zu erfahren. 

nach oben ...

Benutzerspezifische Werkzeuge