Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Informationen zum Studium Studiengänge Lehramt (GymPO - PO2010, PO2013) - auslaufend Prüfungen Prüfungsordnung Erweiterungsfach - Beifach
Artikelaktionen

Prüfungsordnung Erweiterungsfach - Beifach

Fachspezifische Teile der Prüfungsordnung Lehramt Geographie Erweiterungsfach (Beifach).

Geographie als Erweiterungsfach Beifach

 

§ 1   Studienumfang

Im Beifach Geographie als Erweiterungsfach sind insgesamt 80 ECTS-Punkte zu erwerben, davon entfallen

– 57 ECTS-Punkte auf fachwissenschaftliche Pflichtmodule,

– 12 ECTS-Punkte auf fachwissenschaftliche Wahlmodule,

– 5 ECTS-Punkte auf Fachdidaktik-Module und

– 6 ECTS-Punkte auf ergänzende Module.

 

§ 2   Studieninhalte

(1)        Fachwissenschaftliche Pflichtmodule (57 ECTS-Punkte)

Veranstaltung

Art

P/WP

ECTS

SL/PL

Bevölkerungs- und Sozialgeographie

V+Ü

P

5

PL

Biogeographie

V+Ü

P

5

PL

Geländetage im Freiburger Raum

Pr

P

2

SL

Geländeübung (drei bis fünf Tage)

Pr

P

2

SL

Geographie des ländlichen und des städtischen Raumes

V+Ü

P

5

PL

Geographie von Wirtschaft und Entwicklung

V+Ü

P

5

PL

Geomatik I

V+Ü

P

5

PL

Geomorphologie

V+Ü

P

5

PL

Klimageographie

V+Ü

P

5

PL

Regionale Geographie außereuropäischer Räume

V/S

P

3

PL

Regionale Geographie Deutschlands

V/S

P

3

PL

Studieneinführung Lehramt Geographie

S+Ü

P

2

SL

Vertiefung Physische Geographie

S

P

5

PL

Wirtschaftsgeographie

V+Ü

P

5

PL

Die Belegung des Moduls Geländetage im Freiburger Raum setzt die erfolgreiche Absolvierung des Moduls
Studieneinführung Lehramt Geographie voraus.

 

(2)        Fachwissenschaftliche Wahlmodule (12 ECTS-Punkte)

Veranstaltung

Art

P/WP

ECTS

SL/PL

Ausgewählte Forschungsmethoden V/Ü WP 3 PL

Geomatik II

V+Ü

WP

3

PL

Grundlagen der Fernerkundung

V+Ü

WP

2

PL

Interpretation topographischer und thematischer Karten

Ü

WP

3

PL

Landschaftszonen und Großräume der Erde

V

WP

3

PL

Methoden empirischer Regional- und Sozialforschung

Pr

WP

5

PL

Regionale Geographie Europas

V/S

WP

5

PL

Regionalstudien

S

WP

5

PL

Es müssen fachwissenschaftliche Wahlmodule im Umfang von insgesamt 12 ECTS-Punkten belegt werden.
Darüber hinaus belegte Wahlmodule werden nicht für die Notenbildung berücksichtigt. Die Belegung
des Moduls Geomatik II setzt die erfolgreiche Absolvierung des Moduls Geomatik I voraus.

 

(3)        Fachdidaktik-Modul (5 ECTS-Punkte)

Veranstaltung

Art

P/WP

ECTS

SL/PL

Fachdidaktik II – Grundlagen der Unterrichtsdidaktik

S

P

5

PL

 

(4)        Ergänzende Module (6 ECTS-Punkte)

Der/Die Studierende belegt nach eigener Wahl Module im Umfang von insgesamt 6 ECTS-Punkten aus dem Bereich Personale Kompetenz und/oder aus folgenden ergänzenden fachwissenschaftlichen Modulen:

Veranstaltung

Art

P/WP

ECTS

SL/PL

Grundlagen der Hydrologie

V+Ü

P

3

SL

Grundlagen der Meteorologie

V+Ü

P

3

SL

 

§ 3   Orientierungsprüfung

Im Beifach Geographie als Erweiterungsfach ist keine Orientierungsprüfung erforderlich.

 

§ 4   Zwischenprüfung

Im Beifach Geographie als Erweiterungsfach ist keine Zwischenprüfung erforderlich.

 

In  § 5 Notenbildung, § 6 Wiederholung studienbegleitender Prüfungen, § 7  Lehr- und Prüfungssprache gelten die entsprechenden Regelungen der fachspezifischen Bestimmungen des Hauptfachs Geographie.

Benutzerspezifische Werkzeuge