Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Physische Geographie Forschungsschwerpunkte Heritage Interpretation
Artikelaktionen

Heritage Interpretation

Heritage Interpretation (Landschaftsinterpretation) ist eine an der Universität Freiburg weiterentwickelte Kommunikationsmethode mit der Natur- und Kulturerbe im ländlichen wie städtischen Raum professionell präsentiert wird.

Geografie zum Erleben bringen

Ausgehend von den Vorkenntnissen und Interessen der Besucher baut die Besucherorientierte Interpretation anhand ausgewählter Phänomene und Hintergrundinformationen einen Sinnzusammenhang auf, der die Besucher emotional mit dem Ort verbindet und zu einem tieferen Verständnis der gewählten Thematik führt.

Ziele der besucherorientierten Interpretation sind:

  • Förderung einer nachhaltigen Entwicklung
  • Steigerung der Erlebnisqualität des umwelt- und sozialverträglichen Tourismus
  • Verständnis für die Anliegen des Natur- und Denkmalschutzes
  • Stärkung regionaler Produkte und regionaler Identität

Über Forschungsvorhaben entwickelt die Arbeitsgruppe neue Angebote nach dem Ansatz der besucherorientierten Interpretation oder untersucht bestehende Umsetzungen hinsichtlich ihrer Erfolgskriterien. Durch Recherchen, vergleichende Untersuchungen und Evaluationen werden neue Qualitätskriterien erarbeitet, die in eine internationale Datenbank einfließen.

Projekte

aktuelle Projekte | Projekte der letzten drei Jahre | alle Projekte
  • Konzeption einer zeitgemäßen Öffentlichkeitsarbeit und inhaltlichen Besucherlenkung durch das forstliche Versuchsgelände Liliental
    • Projektleitung: Glaser R, Nethe M, Chatel A
    • Laufzeit: 01.01.2017 bis 31.12.2018
    • Details zum Projekt
  • HIMIS: Heritage Interpretation for Migrant Inclusion in Schools
  • Instructional Development Award 2015 Natur- und Kultur mobil - Studierende generieren App Inhalte für die Öffentlichkeit
    • Projektleitung: Glaser R, Chatel A, Nethe M
    • Laufzeit: 01.01.2015 bis 31.03.2016
    • Details zum Projekt
  • Touristisches Gesamtkonzept Schauinslandbahn/ Freiburg
    • Projektleitung: Glaser R, Nethe M, Chatel A
    • Laufzeit: 01.01.2014 bis 31.12.2016
    • Details zum Projekt
  • Interpretation des Kulturerbes: Barocke Schanzen in Gersbach
  • Konzeption einer erlebnisorientierten Besucherinformation für das Kandelgebiet
    • Projektleitung: Glawion R, Nethe M, Chatel A
    • Laufzeit: 01.04.2006 bis 31.10.2011
    • Details zum Projekt
  • Interpretation des Natur- und Kulturerbes: eine vergleichende Analyse der Stärken und Schwächen, Risiken und ungenutzten Potentialen von Tourismusdestinationen
  • MILES: Machbarkeitsstudie zur Einführung eines mobilen, multimedialen, touristischen Informations- und Leitsystems
  • Interpretationskonzept Belchenhaus
  • Transinterpret II
  • GEO REGIO Bodensee - Geografie ohne Grenzen: Pilotprojekt Hegau
  • Erschließung der Eigenart von Natur und Landschaft durch Landschaftsinterpretation. Ein Beitrag zur Inwertsetzung des natur- und landeskundlichen Potentials für den nachhaltigen Tourismus
  • Evaluation und Neukonzeption des Lehrpfades auf dem Schramberger Schlossberg: Vegetationskundlicher Abschnitt
  • TransInterpret I: Entwicklung eines Qualitätsmanagements in der Landschaftsinterpretation
  • LIFT: Landschaftsinterpretation zur Förderung des Tourismus
  • Evaluation und Neukonzeption des Lehrpfades auf dem Schramberger Schlossberg: Geologischer Abschnitt

Benutzerspezifische Werkzeuge