Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Physische Geographie Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben
Artikelaktionen

Wissenschaftliche Projekte und Forschungsvorhaben

zurück zur Mitarbeiterseite

SPADA: Development of the SCAR Spatial Data Model for Exchange and Distributed Processing of Spatial Data of Antarctica

Projektbeschreibung

SPADA trägt zur Entwicklung der SCAR Geodateninfrastruktur für die Antarktis (AntSDI) bei. Die Arbeiten basieren auf ISO TC211-Standards und OpenGIS-Spezifikationen. Das Projekt ist eng in die Arbeit der SCAR Expert Group Geospatial Information eingebunden.

Projektleitung

Gossmann H, Saurer H

Ansprechpartner

Dr. Steffen Vogt
Tel.: +49(0)761-203-3553
Email: steffen.vogt@geographie.uni-freiburg.de

Laufzeit

01.09.2003 bis 31.12.2005

Webseite

http://www.geographie.uni-freiburg.de/ipg/forschung/ap3/antarctica/

Finanzierung

Deutsche Forschungsgemeinschaft

Publikationen
Vorträge
  • Vogt S., Brolsma H, Ryan U, Belbin L: Standardizing Antarctica a challenge for the SCAR Geospatial Information 2003 (ISO/TC 211-Workshop on Standards in action, Thun, Switzerland, 2003-05-21)
  • Vogt S., Jaña R., Rau F, Saurer H, Gossmann H: Integration und Standardisierung raumbezogener Daten aus der Antarktis: Die Projekte KGIS und SPADA 2003 (54. Deutscher Geographentag Bern/Switzerland, 28. September - 4. Oktober 2003)
Konferenzbeiträge
  • Vogt S: AntSDI: The Coolest SDI on Earth? Towards a Spatial Data Infrastructure for Antarctica Proceedings, 2005: 1-11 (FIG Working Week 2005 and GSDI-8, Cairo, Egypt, 16-21 April 2005, TS41.4)
  • Vogt S., Jaña R., Rau F: Metadata for Antarctic Spatial Data - Towards ISO 19115 compliance 2003 (ISAES IX (International Symposium on Antarctic Earth Sciences), Potsdam/Germany, September 8-12, 2003)

Benutzerspezifische Werkzeuge