Uni-Logo
Sie sind hier: Startseite Humangeographie Forschungsschwerpunkte Entwicklungsländerforschung
Artikelaktionen

Entwicklungsländerforschung

Detailinformationen zu ausgewählten Projekten

zurück zum Forschungsschwerpunkt

Metropolenbildung, gesellschaftliche Polarisierung und Überlebenssicherung in Bangalore unter dem Einfluß von Globalisierung und Liberalisierung

Projektbeschreibung

Das Forschungsvorhaben befaßt sich mit den räumlichen und gesellschaftlichen Dimensionen von Globalisierung in der südindischen Metropole Bangalore. Die übergreifende Problemstellung gilt den wirtschaftsräumlichen Disparitäten, den sozialräumlichen Widersprüchen sowie den sozio-ökonomischen Polarisationsprozessen im metropolitanen Raum, wobei die Existenzsicherungssysteme der durch Globalisierung besonders negativ betroffenen Bevölkerungsgruppen im Vordergrund stehen.

Projektleitung

Dittrich C

Ansprechpartner

Christoph Dittrich

Laufzeit

01.08.1997 bis 31.08.2002

Finanzierung

DFG

Benutzerspezifische Werkzeuge